„Das hoffen hat ein Ende“ – Rich Piana im Alter von nur 46 Jahren verstorben

0

Vor 14 Tagen haben wir davon berichtet das Rich Piana im künstlichen Koma liegt. In diesen vergangen 14 Tagen wurde im Sozial Media Bereich wild spekuliert und immer wieder neue Vermutungen die geäußert worden. Nun aber ist erst am 25 August 2017 im Alter von 46 Jahren verstorben.

Heute postete Bradley Martyn auf seinem Insa Profil ein Bild, laut dem Rich Piana verstorben sei. Und nicht nur hier konnte man dies lesen. Auch auf dem Profil von Piana wurde unter immer mehr Fotos die „RIP“-Bekundungen gezeigt. Auf dem Insta Profil von „Generation Iron“ wo Piana im 2ten Teil eine Rolle übernahm wurde dies bekannt gegeben. Eine offizielle Bestätigung  fehlt zwar noch. Aber da es diesmal viele verlässliche Quellen bekannt gegeben haben, ist es wohl traurige Gewissheit.

Man konnte auf eine Art in den letzten Tagen ja damit rechnen, aber uns hat die Nachricht als wir heute den Pc angemacht haben trotzdem in einen kurzen Schock Moment versetzt. Wir haben Ihn 2 mal Persönlich auf der Fibo getroffen und er war echt eine Erscheinung die seines gleichen gesucht hat. Viele haben Ihn immer kritisiert das er mit dem Thema Anabolika so offen umgegangen ist. Wo wir grade dies eher sehr geschätzt haben an Ihm. Er hat den Leuten nicht vorgegaukelt man könne so aussehen ohne was zu nehmen. Er war immer erlich und hat gesagt, wenn Ihr so aussehen wollt geht es nicht ohne Stoff.

Die Letzten Tage haben einen sehr dunklen Schatten gezogen. Erst wurde McCarver Tod aufgefunden und nun ist auch Rich Piana verstorben. Im nächsten Monat steht der Bodybuilding Wettbewerb überhaupt an. da werden viele sicher ein trauriges Gefühl haben da die beiden sicher dabei gewesen wäre. McCarver auf der Bühne und Piana hätte die EXPO wieder gerockt.

Wir von Fitness-Freunde.net werden uns aber nicht an Spekulationen beteiligen. Klar könnte alles am Stoff liegen wie gleich die meisten im Sozial Media bereich geschrieben haben. Wissen wir es genau? NEIN! Er könnte auch ne Grippe verschleppt haben oder oder oder. Bei Bodybuildern heißt es immer sofort es lag am Stoff. Wenn er mit dem Auto gegen ein Baum gefahren wäre und gestorben wäre. Hätten die Kritiker auch gleich raus gehauen ja das lag am Anabolika…  Nein , wenn es so wäre das es am Stoff lag kannte er das Risiko da er ein sehr schlauer Mensch war.

Wir wünschen der Familie und den Freunden alles gute und möchten Ihnen unser Beileid aussprechen!

 

 

Share.

About Author

Steve N

Insta @the_face_of_pain Ich mache Fitness seit ca. 6 Jahren und haben diesem Sport sehr viel zu verdanken!

Kommentar verfassen