„Kerstin Telker“ – Interview mit der Int. Deutschen Vizemeisterin Fitness-Figur Masters DBFV

0

Der Wettkampf ist grade erst gewesen und Uns hat Kerstin gleich mal ein kleines Interview gegeben. Wo drüber wir uns natürlich sehr gefreut haben. Lest hier was Ihre Pläne sind und wie Sie Ihren weg bisher gegangen ist.

 

Fitness-Freunde: Moin Kerstin, schön das du dir Zeit nimmst für uns. Erstmal Glückwunsch du hast grade den 2ten bei de internationalen Deutschen Fitness-Figur Masters DBFV geholt. Wie fühlt man sich nach so einem Erfolg?

Kerstin Telker: Hallo Steve, vielen Dank für die Glückwünsche. Ich habe es ehrlich gesagt noch immer nicht richtig realisiert, weil ich überhaupt nicht damit gerechnet habe. Es waren so viele wunderschöne und durchtrainierte Frauen mit mir in einer Klasse…da hatte ich mir wenig Chancen ausgerechnet. Als ich nach der Siegerehrung hinter die Bühne gegangen bin habe ich erst einmal einige Siegestränchen vergossen. Ich kann es immer noch kaum glauben.

Fitness-Freunde: Mal Hand aufs Herz was war der erste Snack an den du nach dem Wettkampf gedacht hast? erst so ne Diät da freut man sich doch mal wieder was leckeres ungesundes zu Essen oder?

Kerstin Telker: Ich muss gestehen, dass ich dir gesamte Diät über immer an weiße Schokolade gedacht habe… Als ich dann endlich essen durfte gab es einen selbstgebackenen Cookie mit weißer Schokolade von meinem Freund Benedikt Hülsbusch und selbstgebackenes Knäckebrot von seiner Mutter. Es gibt nichts Leckeres

Fitness-Freunde: Ja das klingt ja sehr lecker. Ist schon in Planung wann du wieder startest und wen ja wo?

Kerstin Telker: Ich werde schon in 4 Wochen wieder auf der Bühne stehen. Dann starte ich bei der NRW Meisterschaft in der Figurklasse und zusammen mit meinem Freund beim Paarposing. Ich freue mich schon sehr darauf.

Fitness-Freunde: Standet Ihr schon mal zusammen beim Paarposing auf der Bühne? is ja was anderes as alleine

Kerstin Telker: Nein bisher noch nicht. Es ist für uns beide das „Erste Mal“. Eine interessante Erfahrung, da man ja an sich selbst und an und mit dem Partner arbeitet.

Fitness-Freunde: Ja glaube is schwerer da man sich auf 2 konzentrieren muss. Wie schwer war oder ist die Diät für dich?

Kerstin Telker: Es ist eigentlich ziemlich einfach für mich, es läuft wie nebenbei… daher hör ich ungern diese jammernden Athleten, die sich psychisch so unter Druck setzen. Man ist selbst seines eigenen Glückes Schmied und je eher ich denke dass es mir gut geht, dann geht es mir auch gut. Viele machen es sich schwerer als es ist und fallen in Selbstmitleid… Das ist nicht so meins .

Fitness-Freunde: Arbeitest du alleine oder hast du ein Coach?

Kerstin Telker: Ich arbeite lieber mit einem Coach zusammen. Der hat doch ein besseres Auge, ich bin meist viel zu selbstkritisch.

Fitness-Freunde: Hast du eine Muskelgruppe die du am liebsten Trainierst und sogar eine Lieblings Übung?

Kerstin Telker: Ich liebe es Schultern zu trainieren, am liebsten trainiere ich meine hintere Schulter am Kabelzug. Hier powere ich mich gern aus bevor ich dann mit der seitlichen und vorderen Schulter weitermache.

Fitness-Freunde: Ja Schulter Training ist Mega! Welche Supplements nutzt du in einer Diät?

Kerstin Telker: Da bin ich recht spartanisch. Etwas Isolat reicht mir. Ab und an um mal was anderes zu schmecken auch gern BCAAs.

Fitness-Freunde: Sieht es wenn du nicht in der Diät bist anders aus?

Kerstin Telker: Eigentlich nicht… Ich nehme mir da gern die früheren Bodybuilder als Vorbild. Hier hat es ja auch mit wenig Supplements funktioniert…wichtig ist auf jeden Fall eine saubere Ernährung. Ich muss hier eh etwas aufpassen, da ich Laktoseintollerant bin…

Fitness-Freunde: Wie gestaltet so h dann deine Ernährung wenn Laktoseintollerant bist?

Kerstin Telker: Da es schon viele Laktose freie Lebensmittel gibt unterscheidet es sich kaum von den „herkömmlichen“ Wettkampfdiäten oder normalen Ernährungsmethoden. Nur ist für mich Whey schlecht oder kaum verdaulich, da greife ich dann lieber zu Isolat. Aber gern ersetze ich das Isolat dann durch Eiklar oder andere Proteinreiche Lebensmittel. Es müssen nicht immer Shakes sein…klar gehen die schnell und sind nicht so zeitraubend, wie sich erst einmal hinter den Herd zu stellen und meine Garnelen zu dünsten. Aber ich komme gut damit zurecht und das ist das wichtigste

Fitness-Freunde: Super. Hast du den auch die größte Bühne im Bodybuilding den Mr. Olympia dies Jahr verfolgt?

Kerstin Telker: Selbstverständlich. Meine Trainerin und sportliches Vorbild Regiane da Silva war dabei, das muss man doch live miterleben.

Fitness-Freunde: Ja wie siehst du den so einen Wettkampf? Ist es noch Sport oder Politik?

Kerstin Telker: Ich glaube es ist eine Mischung aus beidem. Ich selbst habe da auch Erfahrungen sammeln dürfen bzw müssen. Außerdem ist Bodybuilding ein Sport bei dem viel subjektive Wahrnehmung mit im Spiel ist… Hier zählen keine Ergebnisse sondern allein die Sichtung und jeder Geschmack ist anders

Fitness-Freunde: Und beim Mr.Olympia ist auch viel Geld im Spiel. Da ist Politik immer im Spiel. Wer ist den bei den schweren Jungs so dein Favorite?

Kerstin Telker: Ich finde Big Ramy ja sehr gut aber auch ich bin da sehr subjektiv. Ich mag seine Art auch sehr… obwohl ich zugeben muss dass ich früher Dennis Wolf noch viel lieber angesehen habe

Fitness-Freunde: Dennis ist ja fies Jahr nicht da gewesen. Der größte aller Zeiten?

Kerstin Telker: Da möchte ich mich nicht festlegen. Ich fand nur immer die Linie und das athletische von Dennis sehr toll

Fitness-Freunde: Arnold da keine Chance?;)

Kerstin Telker: Auch er für seine Zeit absolute Größe und Gigant des Bodybuilding… nur da kommen bei mir persönliche Vorlieben durch

Fitness-Freunde: Aber ohne Arnold wäre der Sport nicht das was er ist. Hast du ein Traum im Bodybuilding?

Kerstin Telker: Das stimmt… ohne Arnold wäre es etwas anderes. Klar wie viele andere auch hab ich auch von der Pro Card geträumt… Aber nun ist vieles anders und allmählich bin auch ich in einem Alter bei dem Gesundheit und Spaß im Vordergrund steht…und natürlich auch ein kleines bisschen der Erfolg ..Nun gut vielleicht sogar ein bisschen mehr als zugegeben

Fitness-Freunde: Abwarten wir sind gespannt was von dir kommt. Bist du bei der Fibo nächstes Jahr am Start?

Kerstin Telker: Ich hoffe dass ich noch sehr lange und erfolgreich den Sport weiterhin fortführen kann, dazu macht es mir auch einfach zu sehr Spaß und man lernt viele Gleichgesinnte kennen, viele davon sind meine besten Freunde geworden. Ich weiß noch nicht genau…ich wäre gern dabei, letztes Jahr stand ich für Pro Tan am Stand. Allerdings habe ich für nächstes noch keinen Partner. Es wäre natürlich schön wieder gemeinsam mit meinem Freund an einem Stand zu stehen.

Fitness-Freunde: Wenn ja kommen wir für ein Foto vorbei. Wie schaffst du es dich an schlechten Tagen zu motivieren?

Kerstin Telker: Ich würde mich sehr freuen wenn wir uns dann sehen. Vielleicht habe ich die richtige Lebenseinstellung und das richtige Umfeld um mich herum… meine Arbeit in einem Sportunternehmen macht mir sehr viel Spass dadurch dass alle sehr sportbegeistert sind und meinen Sport verstehen und leben lassen und in meiner Freizeit dreht es sich ebenfalls nur um den Sport. Mein Freund ist ja auch Bodybuilder und daher fällt es mir nie schwer mich zu motivieren…ich wüsste keinen Tag an dem es mir schwer gefallen ist.

Fitness-Freunde: Ihr zieht dann zusammen an einem Strang?

Kerstin Telker: Oh ja und das ist das schöne an unserer Beziehung. Ihm ist der Sport ebenfalls so wichtig wie mir und jeder kann die „Leiden“ des anderen nachvollziehen. Jeder freut sich über den Erfolg des anderen und man motiviert sich dadurch gegenseitig.

Fitness-Freunde: Das doch sehr schön. Wie sieht ein Typischer Samstag Abend bei euch den aus?

Kerstin Telker: In der Saison findet man uns meist bei einer Bodybuildingveranstaltung … Mein Freund ist ja Personal Trainer und bereitet Athleten vor. Zwischen den Saisonzeiten gern zusammen in der Küche beim Vorkochen und dann bei seiner Familie beim gemütlichen Zusammensein. Oder wir sind bei Freunden… der Sport ist schon vorher erledigt.

Fitness-Freunde: Was ist für dich ein totales no go im Sport?

Kerstin Telker: Gezicke und Gelästere, unfaires Verhalten anderen gegenüber, Modenshows und Schickimicki beim Training bzw Sport haben dort absolut nichts zu suchen Darauf kann ich gern verzichten.

Fitness-Freunde: Tolle Einstellung! Wie belohnt Ihr euch den gerne mal?

Kerstin Telker: Da gibt es viele tolle Sachen… gegenseitiges Bekochen oder auch einfach mal ein leckerer Kaffee auf der Liege im Garten auf Benes Hof und dort in den Sternenhimmel schauen oder auch einfach mal eine Treckerfahrt zur Lippe. Es sind die kleinen Momente die doch so groß sein können.

Fitness-Freunde: Das klingt toll. Was hälst du den von diesem YouTube Business? Oder bist du da auch aktiv?

Kerstin Telker: Oh nein ich nicht… Ich weiß dass es ein Trend ist aber ich kann mich nicht dafür begeistern.
Außer wenn ich etwas Nachbacken möchte, dann nehme ich youtube gern in Anspruch.
Vielleicht müsste ich mich nur einfach etwas mehr mit dem Thema auseinander setzen…

Fitness-Freunde: Welchen Ratschlag würdest du Mädels die sagen sie wollen auf die Bühne mit auf den weg geben?

Kerstin Telker: Sucht euch einen Coach bei dem ihr euch wohl fühlt und dem ihr vertraut. Das Zwischenmenschliche muss einfach stimmen…und habt mehr Geduld… ein toller Körper kommt nicht von heute auf morgen und man geht kleine Schritte. Wenn ich erst 1 Jahr trainiere kann ich nicht sofort in der Physiqueklasse starten. Habt mehr Geduld mit euch selbst… ihr macht ansonsten euch selbst und anderen den Sport kaputt

Fitness-Freunde: Wahre Worte. Bitte vollende diesen Satz. In 5 Jahren……

Kerstin Telker: Möchte ich genauso gesund und glücklich sein wie ich gerade bin.

Fitness-Freunde: Kerstin das war ein sehr interessantes Interview und wir bedanken uns dafür das du dir die Zeit genommen hast. Dir und deinem Freund viel Erfolg bei eurem Paar Auftritt

Kerstin Telker: Vielen lieben Dank und viele Grüße

 

 

 

Wir bedanken uns bei Kerstin für dies tolle Interview. Wir empfehlen jedem der Interesse an diesem Sport hat ihr bei Instagram zu folgen (@kerstin.telker).

 

Share.

About Author

Steve N

Insta @the_face_of_pain Ich mache Fitness seit ca. 6 Jahren und haben diesem Sport sehr viel zu verdanken!

Kommentar verfassen