„Steffi Rosenbohm“ – Interview mit der DBFV Athletin

0

Und da ist auch schon unser nächstes Interview am start. Diesmal haben wir uns die Steffi Rosenbohm an die Tastatur geholt.  Sie ist Vizemeisterin in der Fitness-Figur Klasse bei der NRW Meisterschaft geworden und eine mega nette und symphatische Athletin wo wir uns die Chance nicht haben nehmen lassen Ihr mal die eine oder andere Frage zu stellen.

Fitness-Freunde: Moin Steffi, wie geht’s dir? Und wie lief das Jahr so in Sachen Sport bei dir?

Steffi Rosenbohm: Moin Steve, Danke mir geht es gut und selbst? Ja mein Jahr startete sportlich am absoluten Tiefpunkt, hatte Ende Dezember eine Notoperation und durfte aufgrund von Komplikationen den ganzen Januar nicht trainieren… und ich dachte schon ich müsse meine erste Saison verschieben. Aber dann durfte ich im Februar anfangen und habe mich voll reingehauen und habe mehr geschafft als ich mir je hätte Träumen lassen.

Fitness-Freunde: Was hast du den Geschaft?

Steffi Rosenbohm:Ich bin auch der Newcomer noch in der Bikini Klasse gestartet, wurde dort aufgrund der Härte und Muskulatur abgewertet, dann haben meine Coaches und ich beschlossen auf der NRW in der Fitness-Figur zu starten. Ich bin einstimmig Vizemeisterin geworden und durfte somit auf der Deutschen Meisterschaft in Wiesloch mich präsentieren. Das war für mich sportlich mein größtes Ziel.

Und das habe ich in meiner ersten Saison geschafft, jetzt sind die Ziele natürlich neu gesteckt und daran arbeite ich täglich

Fitness-Freunde: Vizemeisterin in der Fitness-Figur das auf jeden Fall mal was. Auf welchem Platz bist du bei der Deutschen Meisterschaft in Wiesloch gewesen?

Steffi Rosenbohm: Ich habe leider den Fehler begangen und nicht auf meinen Körper gehört…. deshalb hatte ich eine schlechte Form und habe nur den 11. Platz erreicht.

Ich bin froh, dass ich es überhaupt so weit geschafft habe und ich habe daraus gelernt – egal was andere sagen, höre nur auf deinen Körper!

Fitness-Freunde: Ist schon ein nächster Wettkampf geplant?

Steffi Rosenbohm: Klar :-))))) ich kann es schon gar nicht mehr erwarten! Ich möchte im Frühjahr 2018 wieder starten. Ich habe mich in den letzten Monaten auf den Aufbau konzentriert, um meine Schwachstellen zu verbessern und nächstes mal noch stärker zu sein.

Fitness-Freunde: Hast du dir schon ein Wettkampf ausgeschaut?

Steffi Rosenbohm: Da ich beim DBFV bin, werde ich wahrscheinlich auf der NRW in Duisburg dabei sein

Fitness-Freunde: Wie schwer fällt dir die Wettkampf Diät?

Steffi Rosenbohm: Ich muss ehrlich sagen, die Diät fällt mir leichter als die Aufbau, bzw. Massephase. Liegt einfach daran, dass ich früher dick war und die Erfolge beim Abnehmen sichtbarer und „positiver“ sind… und momentan fühle ich mich eher wie ein kleines „Schwibbel-Schwabbel“ (so benennen meine beste Freundin und ich es 😉

Fitness-Freunde: Hast du ein Idol unserem Sport?

Steffi Rosenbohm: Ich finde mehrere Athletinnen Vorbildlich. Da wären die internationalen Namen wie Dana Linn Bailey, Nicole Wilkins. Aber auch Deutsche Damen wie Jennifer Ullmer oder Michelle Krontal sehe ich für mich als Idole. Denn Frauen mit Muskeln haben selbst heute immer noch mit jeder Menge Vorurteilen zu kämpfen und jede Frau, die diesen Sport intensiv ausübt und zu sich selbst steht, hat vollsten Respekt verdient.

Fitness-Freunde: Wer ist in dein Augen der größte Bodybuilder aller Zeiten?

Steffi Rosenbohm: Arnold Schwarzenegger! So wie für die meisten, denke ich. Dieser echte Oldschool Bodybuilder hat alles geschafft, was er sich vorgenommen hat, kämpft für seine Ziele und hatte, wie ich finde, die beste Form die es je gab.

Fitness-Freunde: Und das nicht nur im Sport! Was würdest du den Mädels empfehlen die auf die Bühne wollen?

Steffi Rosenbohm: Glaubt an euch! Tut das was euch glücklich macht und hört nicht auf das was hinter eurem Rücken getuschelt wird- denn es ist nur der Neid, der aus ihnen spricht- weil sie nicht den Mut und die Stärke besitzen ihre Träume zu leben! Deshalb: WORK FOR IT!

Fitness-Freunde: Welche Supplements nutzt Du?

Steffi Rosenbohm: Ich versuche möglichst viel durch eine gesunde und natürliche Ernährung zu erreichen. Zusätzlich nehme ich L-Glutamine, Zink, Kieselerde für den Säure-Basen-Haushalt, im Winter Vitamin D. Beruflich bedingt gibt es auch mal einen Eiweiß-Shake und aktuell auch Creatine.

Fitness-Freunde: Was machst du beruflich?

Steffi Rosenbohm: Ich habe meinen Bachelor in Fitnesstraining und arbeite als Trainerin und Kursleiterin bei Fit X.

Fitness-Freunde: Wird man dich auf der Fibo sehen?

Steffi Rosenbohm: Aktuell nur als Besucher… leider… aber ich hoffe noch auf einen Job und bin auf der Suche nach einem Sponsor! Also bei Interesse immer gerne melden

Fitness-Freunde: Ja aber auch als Besucher wirst du Zeit für Ein Foto mit uns haben. Welche Firma wäre den ein Traum für dich?

Steffi Rosenbohm: Klaro, gerne auch 2oder 3

Ich liebe ausgefallene Sportbekleidung und Schuhe, immerhin trage ich sie den ganzen Tag und liebe es abwechslungsreich, bunt & vor allem bequem. Daher wären Firmen wie Anarchy Apparell, Gavelo, Stronger, Fabletics, aber auch Silberrücken, Otomix, Climaqx, Wide Star, und co meine Absoluten Traumsponsore. Aber auch kleinere Firmen wie Musclehammer und auch NfArmy 24 finde ich sehr gut!

Fitness-Freunde: Wenn du 3 Wünschte für nächstes Jahr frei hättest. Welche?

Steffi Rosenbohm: Als erstes Wünsche ich mir, das mein jüngerer Bruder gesund und munter aus Afghanistan zurück kommt.

Dann wäre natürlich mein Sportliches Ziel Top 3-6 bei der DM und Mein 3. Wunsch wäre es beruflich mich weiter zu entwickeln. Ich würde gerne Studioleitung werden oder auch als Dozentin neue gute Trainer ausbilden.

Fitness-Freunde: Das klingt doch mach 3 super Wünschen. Wer ist den bei dem sportlichen deine größte Stütze?

Steffi Rosenbohm: Meine größte Stütze? Ich würde sagen, da ist natürlich einmal mein Freund. Er gibt sich echt Mühe, auch wenn ich mal zickig bin ^^
Aber auch meine Team im Fit X Kley, die wie eine Familie für mich sind. Und dann waren da noch meine Freundinnen wie Franzi (Mali Bu) und Kerstin (Telker) habt ihr beide ja auch schon kennengelernt

Fitness-Freunde: Ja die beiden kennen wir schon aus den Interviews. Wie ist es wenn du gegen ne Freundin auf der Bühne antritts für dich?

Steffi Rosenbohm: Bisher hatte ich Glück und musste noch nicht gegen eine gute Freundin antreten. Aber Shadi ist in meinem Team und ich habe ihr den Sieg auf der NRW und den Vize DM Titel gegönnt, einfach weil ich es sportlich betrachte – sie war eben besser. Davon ab finde ich, ist Freundschaft und Familie mehr wert, als jeder Titel, Sieg oder Pokal!

Fitness-Freunde: Ja das ist auch gut so. Wenn würdest du gerne mal treffen u ein Foto mit der Person machen?

Steffi Rosenbohm: Klingt vielleicht komisch… aber wenn ich mir das wirklich aussuchen dürfte… dann meine Oma. Sie nochmal zusehen wäre für mich das Größte! Sie war immer für mich da, hat mich immer unterstützt und hat uns leider zu schnell und überraschend verlassen

Fitness-Freunde: Kenn ich. Das würde ich mir bei meiner auch wünschen. Und komisch ist das auf kein Fall. Wie sieht bei dir so die Stunde vorm Training aus? Hast du Rituale oder Abläufe?

Steffi Rosenbohm: Meist esse ich noch eine Kleinigkeit, packe alles wichtige zusammen & ziehe mich um. Je nachdem was ich trainiere, habe ich auch Lieblings Leggings oder auch Outfits… da bin ich echt eigen ^^ und dann mische ich meinen Booster und mache mich auf den Weg. Hängt aber auch davon ab wo ich trainiere, denn wenn ich vor meiner Schicht trainiere, fahre ich noch eine gute Stunde…

Fitness-Freunde: Hast du ein Lieblings Booster?

Steffi Rosenbohm: God Mode von GN

Fitness-Freunde: Da haben wir ja auf unserer Seite ein Review zu. Ich find Pump in tue Beach am besten. Döner oder Pizza?

Steffi Rosenbohm: Döner, ich weiß gar nicht mehr wann ich zuletzt Pizza gegessen habe.

Fitness-Freunde: Richtige Antwort.!  Was für eine Musik hörst du beim Training?

Steffi Rosenbohm: Oh das hängt ganz von meiner Laune ab. Da gibt es von EDM, Trance, aber auch Salsa, Charts oder Dubstep. Ich lege mich da nicht so fest… manchmal ist mir auch nach Ed Sheeran oder Deutschen Musikern wie Mark Forster.

Fitness-Freunde: Also alles mögliche. Wie sieht bei dir ein Typischer Samstag Abend aus

Steffi Rosenbohm: So wie eigentlich jeder Abend, wenn ich vorher arbeiten darf – dann Training, kochen, Wäsche waschen und vielleicht noch mal 5 min TV. Wenn ich frei haben, dann fahren wir zusammen zum Training und kochen davor oder danach und sitzen mal zusammen auf der Couch. Ich denke, so wie bei den meisten Sportlern oder?

Fitness-Freunde: Ja geh samstags immer wenn den Shop zu machen zum Sport u dann Zeit mit meiner Frau. Hast du dich beim Training schon verletzt das du pausieren müsstest

Steffi Rosenbohm: Dann kennst du das ja selbst auch .
Beim Training selbst, habe ich mich zum Glück noch nicht verletzt. Aber ich finde Qualität der Technik und Übung auch wichtiger als die Quantität des Gewichts.
Leider habe ich mich aber kurz nach der Deutschen Meisterschaft, auf der Arbeit, in den Kursen verletzt. Zuviel Power gehabt und vom Step abgerutscht… also zu motiviert – Bänder angerissen – typische Kursleiter Verletzung..

Fitness-Freunde: Was ist für dich ein absolutes No Go?

Steffi Rosenbohm: Respektlosigkeit und Intoleranz Jeder Mensch ist wertvoll und deshalb sollte man sich Vorurteilslos begegnen und einander mit Respekt und Toleranz behandeln.

Fitness-Freunde: Ja und das überall nicht nur im Sport. HAst du noch etwas was du den Lesern mit auf den Weg geben möchtest?

Steffi Rosenbohm: Genau, das sollte grundsätzlich beachtet werden. Glaubt an euch und eure Träume. Arbeitet dafür und lebt Sie, egal was andere sagen.

Fitness-Freunde: Letzte Frage. wie stehst du zu dieser ganzen Social Media Diskussion?

Steffi Rosenbohm: Ich finde es schade, dass nur noch die Follower- und Like-Zahlen wichtig sind und die eigentliche sportliche Leistung immer mehr in den Hintergrund rückt. Dabei ist die Realität doch wichtiger oder? Denn sind wir mal ehrlich … im Alltag, egal ob privat oder beruflich, im Gym, oder auf der Bühne helfen dir weder Follower, Photoshop oder irgendwelche Filter…

Fitness-Freunde: Steffi vielen dank für das nette Interview wir freuen uns deinen Weg weiter zu verfolgen!

Steffi Rosenbohm: Ich Danke dir für das nette Interview und freue mich bald von dir zu hören, bzw zu lesen :-))))

 

 

 

Hier hat uns Steffi nochmal ein Bild zu kommen lassen wo man gut den Unterschied bei Ihr sieht. Wenn sie im Aufbau ist bis dann das Endergebnis auf der Bühne zu sehen ist.

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei Steffi für dies tolle Interview. Wir empfehlen jedem der Interesse an diesem Sport hat ihr bei Instagram zu folgen (@steffi.work.for.it).

Share.

About Author

Steve N

Insta @the_face_of_pain Ich mache Fitness seit ca. 6 Jahren und haben diesem Sport sehr viel zu verdanken!

Kommentar verfassen