„Deepa Muschke“ – Interview mit der Bikini Athletin aus Mauritius

0

Heute gehen wir mal über die Grenzen Europas hinaus und haben uns jemand der weit weit weg aufgewachsen ist an die Tastatur geholt. Deepa Muschke kommt von der schönen Insel Mauritius wo das Wetter nicht mit dem in Ihrer neuen Heimat Hamburg. Und wir Hamburger Jungs wissen wovon wir sprechen. Also lest Euch das Interview durch und erfahrt mehr über Deppa`s Weg von der Insel in die Fitnesswelt in Deutschland!

Fitness-Freunde: Moin Moin Deepa, Vielen Dank das du dem Interview zugestimmt hast. Wir fangen auch gleich an. Magst du unseren Lesern Einmal erzählen wie Alt du bist, wo du her kommst und welches dein Home Gym ist.

Deepa Muschke: Ich bin 38 Jahre alt, stamme aus Mauritius und bin von Olympic Hamburg. Ich lebe in Hamburg seit 6 Jahren

Fitness-Freunde: Also ums Eck wir sind ja auch aus Hamburg. Seid wann Betreibst du Kraftsport und wie kamst du dazu?

Deepa Muschke: Ich habe vor 15 Jahren mit dem Training angefangen. Aber für Wettkampfe trainiere Ich erst seit 4 Jahren. Seit 4 Jahren werde ich von Claus Maibaum trainiert und tratt beim DBFV auf. Seit 2 Jahren haben zusätzlich einen Personaltrainer Gerry Gutamsi. Zur Schulzeit war ich runder und viele haben mich gemobbt. Der Sport kam als Ventil mit dem schon Vorteil diesen inzwischen verstummen zu lassen. Alles began auf Mauritius und wurde ernster hier in Deutschland, wo ich mit den Bikini Wettkämpfen anfing. Für mich war es ein Challenge in Deutschland aufzutretten, da diese Bikini Fitness Wettkämpfe in meiner Heimat nicht existierten.

Fitness-Freunde: Was sind den bisher so deine Erfolge in Sachen Wettkampf?

 

Deepa Muschke: Meine besten Plazierungen waren:

  • 1st Platz Deutsche Meisterchaft Bikini Masters
  • 1st Platz Niedersachsen Cup 2018
  • 6th Platz loaded cup IFBB
  • 1st Platz Em quali
  • 1st Platz WM quali
  • 3ter Platz Berliner Cup

Fitness-Freunde: Wie war das Gefühl für dich als du das erste mal bei einem Wettkampf hinter der Bühne standest und gleich rauf musstest?

Deepa Muschke: Ich war Nervös und beeindruckt von den recht muskulösen Frau um mich rum. Es sollte ein einmaliges Ding werden bei der Fibo, aber der Adrenalinrausch vor dem ersten Auftritt, zeigend was ich erreicht habe, hat mich gepackt. Seitdem ich bin an Wettkämpfen abonniert und arbeitet und verbessere zwischen jeden Wettkampf.

Fitness-Freunde: Welcher Wettkampf wäre den so dein Traum und welcher ist der nächste Wettkampf wo wir dich sehen können?

Deepa Muschke: Hätte man mir die Frage vor 6 Monaten gestellt, hätte ich gesagt Arnold Classics Bikini. Da ich zu stark/muskulös für die Bikini Klasse im DBFV geworden bin, wechsle ich jetzt in eine neue Federation um ein neues Abenteuer zu beginnen. Ich bin dem DBFV dankbar für die Erfahrung die mir gebracht hat. Mein nächster Wettkampf werden die Frühjahrs Frey Classics sein, um dann die Nord Regionalen Deutschen; und falls ich mich qualifiziere, an die Deutsche Meisterschaft. Mein oberstes Ziel wäre die Teilnahme an der NAC World Cup in Cebu, in dem Philipinen.

Fitness-Freunde: Hast du ein Idol oder Vorbild?

Deepa Muschke: Ich möchte nicht eitel klingen, aber ich nehme mich selbst als Konkurrenz. Ich versuche diese freche Person die mich im Spiegel ständig nachmacht zu übertreffen.

Fitness-Freunde: Sieht man dich dieses Jahr auf der Fibo?

Deepa Muschke: Leider nicht. Ich bin mitten in meiner Vorbereitung für die Frey Classics

Fitness-Freunde: Man muss Prioritäten setzten. Wie gehen bei dir Freunde und Familie mit deinem Sport um? Ist ja so das man nicht mal eben mit feiern oder dick Essen kann wenn man in der Vorbereitung ist

Deepa Muschke: Wie du es sagst, man muss Prioritäten setzen. Man muss versuchen sein Gleichgewicht finden. Das mit dem Essen wird zwar schwierig während der Vorbereitung. Man muss nur Abends das Haus betretten und schon weis man wer was gegessen hat. Während meiner letzten Vorbereitung habe ich das kochen übernommen. Ich Habe für die anderen das gekocht was ich gerne gegessen hätte, ohne es zu probieren.
Aber dass was mir geholfen hat, meine Essensgelüsste zu überwinden, war die Unterstützung und begeisterung von meinem Trainer Gerry der durch meine Vorschritte angetrieben wurde

Fitness-Freunde: Wer ist während der Vorbereitung deine größte Stütze neben dem Coach?

Deepa Muschke: Mein Mann

Fitness-Freunde: Wenn du für dieses Jahr 3 wünsche frei hättest . Welche wären Das?

Deepa Muschke: Mehr Muskekln, Mehr Geld und Weltmeisterin werden

Fitness-Freunde: Hast du schon mal durch den Sport eine Verletzung davon getragen die dich zu einer Pause zwang?

Deepa Muschke: Neee! Gott sei dank!

Fitness-Freunde: Würdest du Athleten die auf die Bühne wollen dazu raten sich einen Trainer/Vorbereiter zu nehmen?

Deepa Muschke: Auf jedem Fall. Ich habe es ohne fast 2 Jahre durchgezogen und kaum einen Fortschritt gesehen. Eine Trainer hilft einen sich selbst zu übertreffen. Die beiden letzten Jahren mit meinen Trainer Gerry haben mir geholfen Ziele zu erreichen, die Ich nicht für erreichbar gehalten hätte.

Fitness-Freunde: Man hat dann einfach jemand der Objektiv ist. Was würdest du Athleten sonst mit auf den Weg geben?

Deepa Muschke: Das Rom auch nicht an einem Tag erbaut wurde. Die Athleten sollten mit Geduld richtig trainieren, sauber Essen, die richtigen Supplements zum richtig zeitpunkt nehmen und sich auf deren Ziel konzieren. Sie sollten immer im Kopf behalten das man ist was man isst, da die Ernährung 70% des Endergebniss bestimmt. Und ebenso dass das Alter nur eine Zahl ist. Auf mit fast 40 kann man gut aussehen

Fitness-Freunde: Ja gebe ich dir in allen Punkten recht. Mit welchen Supplements arbeitest Du?

Deepa Muschke: BCAA, Glutamine, Whey Isolalte, Creatine, Citrullin, Arginine, Multi Vitamin(zinc, vit E,B, C, Calcium, Magnesium ect..)

Fitness-Freunde: Hast du einen Hersteller den du bevorzugst?

Deepa Muschke: Frey nutrition ist meine erst Wahl

Fitness-Freunde: Sind auch Top die Produkte . Hast du während der Aufbau Phase ein Lieblings essen?

Deepa Muschke: Ja! Ich liebe Erdnussbutter oder Marzipan!!! Es gibt aber sehr vieles was Ich gerne esse

Fitness-Freunde: Na lassen wir das mal so stehen. Wie stehst du zu Alkohol für Athleten?

Deepa Muschke: Alkohol ist nicht zu Empfehlen! Es verlangsamt Definitiv den Metabolismus und fordert die Fettspeicherung, was während des Trainings kontraproduktiv ist und zudem enthält es zu viele Kalorien! Außerdem kann man die Zeit, die man braucht um sich von Kater zu erholen, beim Sport verbringen.

Fitness-Freunde: Verfolgst du den selber auch Wettkämpfe? Wie den Mr O?

Deepa Muschke: Ja Natürlich!!!!! Es hilft einen sich auf dem laufenden zu halten und zu motovieren; zu sehen wie Freunde, wie Aris Mbomi und andere Athleten voran schreiten.

Fitness-Freunde: Hast du Phil letztes Jahr auch auf 1 gesehen oder eher Ramy?

Deepa Muschke: Ramy. Phill war nicht trocken genug und Ramy hatte eine bessere Symetrie, inkl einen schöneren flachen und definierten Bauch.

Fitness-Freunde: Ja aber es ist ja so um den Champ zu schlagen muss man wohl ne ganze Ecke besser sein Oder?

Deepa Muschke: Da stimm ich nicht zu. Bei einem Wettkampf geht es um den Moment. Man muss Neutral bewerten egal ob einer bereits Meister war oder nicht.

Fitness-Freunde: Ja aber Grad beim Mr O ist sehr viel Politik im Hintergrund die mit entscheidet. Da bist du auch gegen und für mehr Nuetralität und das wirklich die Optik Entscheidet?

Deepa Muschke: Natürlich. Es ist ein Sport und keine Misswahl. Nur die Optik und Form sollten bewertet werden.

Fitness-Freunde: Sehen wir genau so. Hoffentlich wird das bald wieder beim O der Fall sein. Wie ist den so dein Plan für dieses Jahr? Welche Saison geht es jetzt rund bei dir?

Deepa Muschke: Erstmal die Frühjahr Saison mit den Frey Classics machen, dann die NAC Meisterschaften um mich für die Weltmeisterschaft in Cebu zu qualifizieren. Und dann schauen wir mal obich im Herbst noch eine Saison mache

Fitness-Freunde: Was würdest du den Lesern zum Ende gerne noch mit auf den Weg geben?

Deepa Muschke: Haut rein! Disziplin und harte Arbeit zahlen sich aus. Man sollte dabei drauf achten dass man sich auf die eigene Fortschritte und Erfolge konzentriert. Die Wettkämpfe sind nur Bonus!

Fitness-Freunde: Deepa ich Danke dir dafür das du dir Zeit für uns genommen hast! Wir drücken dir alle Daumen für deine Wettkämpfe und wünschen dir für deinen weiteren Weg alles Gute!

Deepa Muschke: Gerne Steve, ich freu mich auf das Ergebniss!

 

Wir bedanken uns bei  Deepa für dies tolle Interview. Und wünschen Ihr für die weiteren Wettkämpfe viel Erfolg! Wir empfehlen jedem der Interesse an diesem Sport hat ihr bei Instagram zu folgen (@deepa_muschke_athlete)

Share.

About Author

Steve N

Insta @the_face_of_pain Ich mache Fitness seit ca. 6 Jahren und haben diesem Sport sehr viel zu verdanken!

Kommentar verfassen