„Arnold Classic 2018“ – Shawn Rhoden wird nicht teilnehmen

0

Shawn Rhoden, gehört mit sicherheit zu den Athleten den man bei jedem Wettkampf an dem Sie teilnehmen auch den Sieg zu trauen. Aber da wird bei den dies Jährigen Arnold Classic nichts drauß.

Shawn hat sich die letzten Monate hart auf diesen Wettkampf vorbereitet. Doch er hat vor paar Tagen leider den Veranstaltern mitteilen müssen das er dieses Jahr nicht mit an den Start gehen wird.

Diese Entscheidung musste Gesundheitsbedingt getroffen werden. Er war zu Besuch bei seiner Familie. Bis dato ging es Ihm gut undseine Vorbereitung soll so gelaufen sein das er sehr zufrieden war. Er klagte über Übelkeit und nach dem er sich 2 Tage lang übergeben musste. Wurde ihm von seinem Trainer Chris Aceta ins Krankenhaus zu gehen. Dort musste er soar per Krankenwagen in ein anderes Krankenhaus verlegt werden.

Es wurde festgestellt das er nicht nur eine Starke Grippe mit Fieber hatte sondern auch seine Hämoglubinwert war abgefallen auf 4 (Normalwert 14).

Er verlor jede Menge Blut durch zwei Geschwürde, die in seinen Darm einbluteten! Dies machte es notwendig, dass er insgesamt sechs Bluttransfusionen erhalten musste.

Da es so knapp bis zur Arnolds ist, sah er sich gezwungen seine Teilnahme abzusagen. Er wird allerdings vor Ort sein und seine Kollegen anfeuern, sowie den Fans zur Verfügung stehen.

 

 

Share.

About Author

Steve N

Insta @the_face_of_pain Ich mache Fitness seit ca. 6 Jahren und haben diesem Sport sehr viel zu verdanken!

Kommentar verfassen