„Barbara Hirtenfelder“ – Gewinnerin der Fränkische & Bayrischen Meisterschaft 2018 in der Bikini Klasse

0

Ende April haben wir ein Interview mit „Barbara hirtenfelder“ geführt. Da war sie Aktuell die Fränkische Meisterin 2018 in der Bikini Klasse. Im Interview Berichtet Sie das sie als nächstes die Bayrische Meisterschaft mit macht. Diese hat Sie gewonnen! Lest jetzt hier was Sie uns und Euch zu sagen hat!

Fitness-Freunde: Moin Moin Barbara, toll das du dir Zeit für Uns und Unsere Leser nimmst. Magst du Uns zu erst einmal erzählen wie Alt du bist, wo du her kommst und welches dein Home Gym ist.

Barbara Hirtenfelder: Hallo Steve! Vielen Dank für euer Interesse, freut mich sehr. Aufgewachsen bin ich in Rosenheim, mittlerweile wohne ich aber in München und bin 29 Jahre alt. Ich starte für das Eddi‘s Fitness in Augsburg.

Fitness-Freunde: Wann hast du mit dem Training angefangen und gab es einen Auslöser dafür??

Barbara Hirtenfelder: Sport habe ich eigentlich schon seit meiner Kindheit immer viel und regelmäßig gemacht. In einem Gym angemeldet habe ich mich vor ca 1,5 Jahren. Dort habe ich mich mit einer Trainerin angefreundet, die mich damals quasi unter ihre Fittiche genommen hat. Daraufhin habe ich mich dahinter geklemmt und angefangen, strukturiert zu trainieren. Kurze Zeit später bin ich dann zu meinem jetzigen Coach Eddi Derzapf gekommen.

Fitness-Freunde: Und dann kam wohl sehr schnell der Plan auf die Bühne zu gehen oder?

Barbara Hirtenfelder: Ja definitiv, mich hat der Gedanke auf die Bühne zu gehen nicht mehr losgelassen. Vor allem war es für mich ein Ziel, das mich angespornt und motiviert hat.

Fitness-Freunde: Was war den dein erster Wettkampf und dein bisher erfolgreichster?

Barbara Hirtenfelder: Bisher hatte ich ja erst zwei Wettkämpfe. Der erste war die Deutsche Newcomer Meisterschaft in Fulda bei der ich 4. geworden bin. Mein zweiter und erfolgreichster war letzten Sonntag die Int. Fränkische Meisterschaft. Dort konnte ich mir den 1. Platz in meiner Klasse sichern und somit den Titel holen.

Fitness-Freunde: Wo greifst du als nächstes an?

Barbara Hirtenfelder: Als nächstes werde ich bei der Bayrischen Meisterschaft starten. Hoffe es läuft wieder so gut!

Fitness-Freunde: Was fällt dir den schwerer Aufbau oder Diät?

Barbara Hirtenfelder: Beides hat Vor- und Nachteile würde ich sagen. Die Diät war natürlich phasenweise zäh aber es lohnt sich.

Fitness-Freunde: Hattest du Tage oder Momente wo du dich fragst wieso du dir das alles antust?

Barbara Hirtenfelder: Klar gibt es Tage, an denen ich mal mehr mal weniger motiviert bin, aber grundsätzlich habe ich immer Spaß an der Sache und arbeite fokussiert mit Blick auf das Endziel. Das pusht mich durchzuziehen und den nötigen Biss und die Disziplin beizubehalten.

Fitness-Freunde: Hast du ein Vorbild?

Barbara Hirtenfelder: Arnold Schwarzenegger und Sheena Jayne Martin.

Fitness-Freunde: Wieso Arnold?

Barbara Hirtenfelder: Aufgrund seiner sportlichen Erfolge, seiner Einstellung und Motivation, die er vermittelt.

Fitness-Freunde: Auf welches Essen freust du dich während der Diät am meisten? Was du danach wieder essen darfst.

Barbara Hirtenfelder: Am meisten freue ich mich auf ein leckeres Steak, obwohl es das auch während der Diät ab und zu gab. Und auf Erdnussmus, das hab ich schon sehr vermisst.

Fitness-Freunde: Ohja. Mit Welchen Supplements arbeitest du so?

Barbara Hirtenfelder: Momentan supplementiere ich Omega 3, Vitamin C, Zink, Magnesium, BCAAs, Glutamin und Arginin, Whey und im Aufbau noch Creatin. Hersteller wechsel ich immer wieder durch.

Fitness-Freunde: Hast du den ein Hersteller den du besonders gerne Nutzt?

Barbara Hirtenfelder: Meistens nutze ich Supplements von Weider, Olimp oder ESN.

Fitness-Freunde: Hast du ein Idol?

Barbara Hirtenfelder: Wie schon genannt Arnold Schwarzenegger und Sheena Jayne Martin.

Fitness-Freunde: Welche Musik läuft bei dir während deines Trainings?

Barbara Hirtenfelder: Oh die Frage finde ich immer schwierig zu beantworten, total gemischt eigentlich. Im Grunde alles außer Mainstream Charts.

Fitness-Freunde: Was sagst du zu den ganzen Trend das jeder der 2 Wochen Sport macht EINEN YouTube Kanal macht?

Barbara Hirtenfelder: Generell ist es eine gute Sache, dass es so eine Plattform gibt wo man Infos beziehen und sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.. Ob man dort veröffentlicht und sich die Kompetenz zuspricht Wissen zu verbreiten muss jeder für sich selbst entscheiden. Es zeigt sich ja dann früher oder später auch ob derjenige damit Erfolg hat oder eben nicht.

Fitness-Freunde: Gibt es jemand von dem du die Videos schaust??

Barbara Hirtenfelder: Keinen speziellen, kommt immer auf das Thema an zu dem ich Infos suche. Während des Cardios schaue ich oft Videos von den Meisterschaften an um das Posing zu analysieren.. oder auch Clips von Maria Paulette oder Lauren Dannenmiller.

Fitness-Freunde: Wenn du 3 wünsche frei hättest für den Rest des Jahres. Welche wären das?

Barbara Hirtenfelder: Oh ein Wunsch wäre dass es auf der Bayerischen Meisterschaft kommenden Sonntag wieder so super läuft und ich mich gut platzieren kann. Eine Qualifikation für die Deutsche wäre schon top! Dann eine angenehme Rückdiät und gute OffSeason damit ich im Herbst wieder starten kann. Mal sehen was die Zukunft bringt!

Fitness-Freunde: Wie läuft’s bei dir mit der Kombination von Freunden, Familie und dem Sport. Ist ja nicht so das du während der Diät einfach mal mit zum Pizza essen gehen kannst.

Barbara Hirtenfelder: Es ist auf jeden Fall nicht ganz einfach und bedarf immer genügend Planung im Voraus alles unter einen Hut zu bekommen. Vor allem die Kombi aus Vollzeit Job und dem Sport. Mein soziales Leben hat sich komplett aufs Wochenende verlagert, da ich meistens spät Feierabend habe und dann noch Training, Vorkochen etc. anstehen. Zum Glück verstehen das meine Familie und Freunde aber und unterstützen mich.

Fitness-Freunde: Das ist doch super. Aber mehr Freizeit wäre doch schön oder?

Barbara Hirtenfelder: Klar, wer hätte das nicht gerne. Aber irgendwie muss man ja seine Brötchen verdienen und für mich ist der Sport der Ausgleich zum Berufsalltag. Es erfüllt mich und ich kann dort abschalten.

Fitness-Freunde: Wenn du mit Fitness aufhören müsstest. Welcher Sport wäre dann was für dich?

Barbara Hirtenfelder: Ich bin im Winter immer relativ viel Ski gefahren, wahrscheinlich würde ich das wieder mehr machen. Ist leider letztes Jahr zu kurz gekommen. Alternativ würde ich mit Bouldern anfangen.

Fitness-Freunde: Was sind deine positiven Eigenschaften?

Barbara Hirtenfelder: Das stimmt allerdings. Ich hab ziemlich starke Nerven was mir in den letzten Wochen sehr geholfen hat während den Wettkämpfen.

Fitness-Freunde: Und negative??

Barbara Hirtenfelder: Die verrate ich natürlich nicht.

Fitness-Freunde: Bereitest du dich mit einem Coach vor?

Barbara Hirtenfelder: Eddi Derzapf aus Augsburg ist mein Coach und hat mich vorbereitet.

Fitness-Freunde: Barbara was würdest du unseren Lesern gern mit auf den Weg geben?

Barbara Hirtenfelder: Ich würde jedem, der den Plan hat auf die Bühne zu gehen raten nicht aufzugeben oder sich abbringen zu lassen, durchbeißen und Selbstvertrauen haben. Und natürlich das berühmte Pokerface bewahren!

Fitness-Freunde: Barbara dann Wünschen wir die für seinen weiteren Weg alles gute u Viel Erfolg . Wir Werden dich weiter verfolgen.

Barbara Hirtenfelder: Vielen Dank euch für das nette Interview, hat mich sehr gefreut!

 

Wir bedanken uns bei Barbara für dieses tolle Interview. Und wünschen Ihr für die weiteren Wettkämpfe viel Erfolg! Wir empfehlen jedem der Interesse an diesem Sport hat ihr bei Instagram zu folgen (@barbara_h_).

Share.

About Author

Steve N

Insta @the_face_of_pain Ich mache Fitness seit ca. 6 Jahren und haben diesem Sport sehr viel zu verdanken!

Kommentar verfassen